Köln/Düsseldorf

Leiter der regionalen Praxisgruppe: Sebastian Eyl, Laura Neuhoff

Wenn Sie mit einem der Leiter/innen unserer Regionalen Praxisgruppen Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Einladung zum 7. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Köln/Düsseldorf am 10.12.2019

Am Dienstag, den 10.12.2019 findet das 7. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Köln/Düsseldorf bei BMP Baumanagement GmbH (Hohenstaufenring 57, 50674 Köln) statt.

Das Thema des Treffens lautet: Agil und Lean in Planung und Bauausführung

Als Referenten konnten wir Frau Carolin Salz, Frau Linda Sehlbach, Herrn Edgar Haupt und Herrn Rpbert Schmorleitz gewinnen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anfahrt finden Sie im Flyer.

Alle Interessierten sind herzlich zu dem Treffen eingeladen und werden um Anmeldung bis spätestens zum 03. Dezember 2019 über das Anmeldeformular gebeten.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (30 Personen) eine Anmeldung zwingend erforderlich ist und eine Teilnahme nur mit einer Teilnahmebestätigung möglich ist. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt; Bei großer Anfrage wird die Teilnehmerzahl von einem Unternehmen auf zwei Personen begrenzt. Die Teilnahmebestätigungen werden spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist versandt. 

 

6. Treffen der Regionalen Praxisgruppe - GLCI Köln/Düsseldorf am 28.05.2019

 

Zum sechsten Mal hat sich am Dienstag, den 28. Mai 2019, die Regionale Praxisgruppe Köln/Düsseldorf getroffen. Die DERICHSuKONERTZ Gruppe lud die rund 30 Teilnehmer zu sich nach Aachen in die Unternehmenszentrale ein. Thema des Abends war die Optimierung des Informationsflusses zwischen Lean Construction und BIM. Nach einer Vorstellung der Unternehmensgruppe durch Herrn Laskowski, Geschäftsführender Gesellschafter, stellten Herr Boris Kadinski, Leiter Arbeitsvorbereitung sowie Herr Alexander Derichs, Gesellschafter und Leiter technischer Innendienst und Eric Brück, Arbeitsvorbereitung/LEAN Management den Status Quo der beiden Methoden bei DERICHSuKONERTZ vor.

Im Anschluss an drei spannende Vorträge waren die Teilnehmer gefordert in Kleingruppen Optimierungspotentiale für einen konsistenten Informationsfluss zwischen Lean Construction und BIM zu erarbeiten. Gruppe 1 befasste sich mit technischen, strukturellen und kulturellen Voraussetzungen, die für eine Verknüpfung der Methoden erforderlich sind und zeigte auf welche Vorteile sich für das Unternehmen bzw. die Bauvorhaben ergeben. Währenddessen erarbeitete Gruppe 2 konkrete Handlungsempfehlungen im Bezug auf BIM und Lean Construction sowie insbesondere für die Schnittstelle der Methoden.

Das Praxisgruppentreffen war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der sowohl Gastgeber als auch Teilnehmer von einem konstruktiven und offenen Austausch profitieren konnten. Das GLCI bedankt sich herzlich bei DERICHSuKONERTZ für die Einladung und die tolle Verpflegung!