8. Treffen | 20.09.2018 | Karlsruhe

Lean Design Workshop beim 8. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Karlsruhe

Das 8. Treffen der Regionalen Praxisgruppe GLCI – Karlsruhe stand unter dem Motto Lean Design und richtete sich speziell an Planungsbeteiligte. Die rege Beteiligung und das damit verbundene hohe Interesse spiegelt die Aktualität und Dringlichkeit dieses Themas wider.

Für die Veranstaltung konnte Herr Janosch Dlouhy von der BMW AG gewonnen werden.

Der Workshop-Tag teilte sich in zwei Blöcke auf: Zunächst durfte eine Gruppe von 16 Teilnehmern das Themenfeld Lean Design direkt in einem Lernspiel erleben. In drei Spielrunden wurden die aktuellen Herausforderungen in der Planungsphase aufgezeigt. Die Optimierungsmaßnahmen im Laufe des Spiels zeigten das Potential in dieser agilen Phase auf. Herrn Dlouhy zufolge liegt der Schlüssel zum Erfolg in der Systematisierung der Planung und der Integration des Kunden.

Lean Design Simulation eröffnet neue Sichtweisen
Lean Design Simulation eröffnet neue Sichtweisen

Am frühen Abend fand ein offener Vortrag zur aktuellen Umsetzung des Themenfeldes bei der BMW AG statt. Die über 45 Teilnehmer konnten Impulse für die tägliche Arbeit mitnehmen und tauschten sich in einer regen Diskussionsrunde aus.

Grußwort durch Herrn Reinhard Blaurock (Geschäftsführer der Vollack Gruppe)
Diskussionen beim Ausklang der Veranstaltung

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Gastgeber Vollack GmbH & Co. KG für die Gastfreundschaft, die Bereitstellung der schönen Räumlichkeiten und der köstlichen Verpflegung.

Gastgeber, Referenten und Vertreter des GLCI: v.l.n.r.: Klaus Teizer (Vollack), Reinhard Blaurock (Vollack), Janosch Dlouhy (BMW), Benjamin Schmidt (Leiter Praxisgruppe Karlsruhe GLCI), Marco Binninger (Leiter Praxisgruppe Karlsruhe GLCI), Bernd Baur (Vollack)