15.12.2021

11. Treffen der Regionalen Praxisgruppe Frankfurt

Im Weihnachts-Stammtischtreffen der RG Frankfurt waren folgende Themen Dreh- & Angelpunkt. (1) „Integrierte Projektabwicklung, Mehrparteienverträge MPV“ und (2) „Agiles Projektmanagement“. Unter (1) wurden die Thesen/Fragen diskutiert:

„Basis muss ein guter von beiden Parteien akzeptierter Vertrag sein; Umsetzung steht und fällt mit dem Miteinander; MPV eignen sich nicht für alle Projekte; Beide Vertragsparteien müssen die Abwicklung nicht nur wollen, sondern auch Leben!; Was sind Voraussetzungen, dass MPV Sinn machen?“

Im Thema (2) standen folgende Inhalte zur Diskussion:

Ausgangspunkt: Vorstellung eines Agilen Projektes im Anlagenbau; „Was heißt eigentlich „Agil“ und was ist da besonders? Was sind Voraussetzungen oder Musskriterien die in einem agilen Projekt unbedingt vorhanden sein müssen? Wie bekommen ich die kollaborative Zusammenarbeit hin? Was ist ein Scrum-Master und was macht dieser? Digitale Tools zur agilen Projektabwicklung.“

In der lebhaften Diskussionsrunde wurde viel konstruktives Wissen aus den juristischen und Bauabwicklungs-Fachdisziplinen getauscht und durch die „Umsetzungsprofis“ mit praktischen Tipps & Hinweisen ergänzt. Die Regionalgruppenleiter Dr. Carina Schlabach und Sven Plößer danken den Beteiligten für Ihre rege Teilnahme und wünschen eine gesunde Zeit, besinnliche Festtage, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf die nächsten Treffen.

Beste Grüße
Carina und Sven