Regionale Praxisgruppen

Um den Austausch zwischen Mitgliedern und sonstigen interessierten Personen und Institutionen nicht auf eine jährlich stattfindende Konferenz zu beschränken nutzt das GLCI sog. Regionale Praxisgruppen. Diese dienen dem Erfahrungsaustausch innerhalb einer Region.

Die Treffen haben einen informellen Charakter und sollen neben der Präsentation von Informationen und Umsetzungsbeispielen dem offenen Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern dienen und damit zu einem verstärkten Einsatz von Lean Construction in der Praxis motivieren.

Die Treffen der Regionalen Praxisgruppen stehen sowohl Mitgliedern des GLCI als auch Nichtmitgliedern offen, die mehr über Lean Construction oder die Arbeit des GLCI erfahren möchten.

Mehrere Regionale Praxisgruppen sind bereits aktiv. Die Gründung weiterer Regionaler Praxisgruppen wird vorbereitet.